Bescheidene Welt Beiträge

Nicht immer nur ist das Geld so knapp, dass wir jeden Cent drei mal umdrehen müssen. Manchmal haben wir vielleicht doch noch ein paar Euro übrig. Oft höre ich aber auch Aussagen wie “wozu Sparen, es gibt ja eh keine Zinsen mehr”. Klar gibt es auf dem Girokonto keine Zinsen mehr. Und auf einem Sparbuch auch nicht. Auch wenn wir Deutschen es seit Jahrzehnten gewohnt sind unser Geld aufs Sparbuch zu bringen. Darum müsst ihr eure Geldanlage optimieren. Jammert nicht über das Zinstief. Macht was aus eurem Geld!

Finanzen

Bis zum Abschluss meiner Ausbildung hatte ich ein Jugendkonto ohne Kontoführungsgebühr. Kaum habe ich eigenes Geld verdient wollte mein Bankberater mich sprechen. Mir war sofort klar, er will was ab haben. Und so war es auch. Keine Kostenlose Alternative. Nur ein günstiger “Tarif” für etwa fünf Euro, bei dem aber alle Überweisungen etc. extra gekostet hätten, oder das rundum sorglos Paket für knapp zehn Euro. Als dann meine TAN-Liste ungültig wurde, und ich für jede SMS-TAN 30 Cent bezahlen sollte, habe ich dieser Bank mal den Rücken gekehrt.

Finanzen

Ein Haushalt ohne DSL ist heute kaum mehr vorstellbar und auch das Handy ist zum ständigen Begleiter geworden. Klar, dass auf diesem Markt zahlreiche Anbieter um unsere Gunst buhlen. Und das mit den unterschiedlichsten Tarifmodellen. Mir persönlich sind viele Anbieter zu teuer, oder bieten keine für mich passenden Leistungen. 1&1 sticht da aus der Messe hervor und konnte mir immer passende Tarife zu einem guten Preis anbieten.

Verträge

Mit kaum etwas greifen uns große Firmen tiefer in die Tasche als mit Verträgen. Verträge optimieren sollte daher bei jedem regelmäßig auf der Tagesordnung stehen. Dabei sollte aber nicht nur überprüft werden, ob es auch günstigere Angebote gibt. Auch Verträge die man gar nicht benötigt sollte man von Zeit zu Zeit finden und loswerden. Wo ihr dabei überall hinsehen müsst, erfahrt ihr in diesem Beitrag.

Verträge

Durch die Optimierung von Verträgen oder Änderung des Heizverhaltens kann man schon viel machen. Um das Sparen im Alltag kommt man aber auf keinen Fall herum. Hier lauern zwar meist nur kleine Kostenfallen, aber dafür viele. Und das Tag für Tag. Wer es genau wissen möchte findet im Internet Listen mit 900 Möglichkeiten im Alltag Geld zu sparen. Ich sage es gibt 1.000. Davon nenne ich euch hier nur ein paar. Aber die sollen zum Denken anregen.

Allgemein

Wasser sparen haben viele nicht auf der Uhr. Dabei entstehen beim Wasser sogar doppelt Kosten: Durch den Wasserverbrauch an sich, und auch durch das sogar deutlich teurere Abwasser. Insgesamt sind die Kosten fast vergleichbar mit denen für Strom. Und das, obwohl viel weniger Verbraucher Wasser nutzen als Strom. Um Wasser zu sparen brauchen wir also an deutlich weniger Schrauben zu drehen.

Wasser

Nachhaltig und gleichzeitig effizient. Genau das ist der Anspruch von Yello, der mit günstigen Preisen und einem dennoch hohen Leistungsniveau erreicht werden soll. Mit langfristiger Preisgarantie und angemessenen Konditionen versucht der Anbieter auf diese Weise, dem Kunden einen gewissen Mehrwert zu ermöglichen. Sowohl für eine umweltfreundliche Struktur als auch für einen überzeugenden Service versucht Yello daher, vollkommen neue Maßstäbe zu setzen.

Strom

Strom sparen gehört zu den Pflichtaufgaben wenn man Geld sparen möchte. Ein gut organisierter Stromverbrauch sorgt im ersten Jahr für eine satte Rückzahlung vom Stromanbieter. Im zweiten Jahr kann man dann schon mit gutem Gewissen die niedrigen Abschlagszahlungen nutzen. Aber wo kann man in Zeiten von LED und A+++ überhaupt noch Strom sparen? Das Potential ist größer als man glaubt!

Strom

Das ganze Jahr über zahlen wir einen nicht unerheblichen Abschlag für die Heizkosten an unseren Vermieter. Dabei heizen wir gar nicht das ganze Jahr. Innerhalb weniger Monate verursachen wir Kosten für ein ganzes Jahr. Heizkosten zu sparen ist daher auch nur eine Sache von wenigen Monaten. Aber es zahlt sich das ganze Jahr über aus.

Heizung

Jedes Leben hat seine Hochs und Tiefs. Geld sparen gehört in beiden Phasen dazu. In ersterer müssen wir sparen, in letzterer können wir. Meistens verbinden wir sparen aber mit Einschränkungen die wir eigentlich nicht eingehen wollen. Dabei gibt es viele Möglichkeiten Geld zu sparen ohne auf vieles verzichten zu müssen. Oft reicht es aus ein halbwegs bescheidenes Leben zu führen und die Ausgaben von Zeit zu Zeit auf den Prüfstand zu stellen.

Allgemein